Archiv des Autors: Michael.Reiners

VM Sportschipper 2020-07

Liebe WVHler!

Beginnen wir heute mal mit den schönen Momenten im Vereinsleben… Am Pfingstwochenende konnten wir zusehen, wie viele Gäste mit Wohnwagen, Wohnmobilen, Booten, mit Fahrrad und zu Fuß unseren schönen Hafen besucht haben. Bei Nuri im Bootshaus war reger Betrieb und es hat so richtig Spaß gemacht, den Kindern beim Spielen auf dem Kinderspielplatz zuzugucken! Das Feedback der Gäste war durchaus positiv und es wurde besonders das schöne gepflegte Ambiente gelobt.

Am Wochenende drauf fand die langfristig angekündigte Jahreshauptversammlung im Bootshaus statt. Liebe Mitglieder und Mitgliederinnen – wo ward Ihr? Mit annähernd nur 50 Mitgliedern wurden diverse Themen, wie z.B. die Beitragserhöhung um 5% ab 2024 sowie die Festsetzung der zusätzlichen 15 Arbeitsdienststunden für Liegeplatzinhaber des Hafens 2 aufgrund der Spundwanderneuerung verabschiedet. Wir hätten uns gewünscht, dass mehr Mitglieder/-innen anwesend gewesen wären. Nur gemeinsam sind wir stark und können zusammenrücken, so wie ein Vereinsleben sein soll! Es ging nicht nur um die Themen, die auf der Agenda standen, sondern viel mehr auch um das Zwischenmenschliche, mal wieder zusammen zu sitzen, gemütlich was zu trinken und zu plaudern.

Am Tag danach, 04.06., wurde unserem Verein in den Räumen des Weser Yacht Clubs in Bremerhaven die Blaue Flagge verliehen. Dass der WVH wiederholt diese Flagge erhält, hat uns sehr gefreut und zeugt für gutes Umweltbewusstsein. Danke an alle, die dazu beigetragen haben und besonders an unseren Umweltbeauftragten, Fietje!

Nun gibt es noch ein paar News aus der Segelabteilung. Vom 12. bis 14.05. fand in Berlin Wannsee die Segelbundesliga statt. Der WVH hat den 9. Platz belegt, was aktuell auch der derzeitige Tabellenplatz ist. Im Team waren Jan Seekamp, Björn Schütte, Jörn Tschentscher und Tjorben Wittor. Glückwunsch an Euch…
Besonders erwähnenswert ist jedoch unser elfjähriger Jonny Seekamp vom WVH. Jonny hat sich bei der WM-Qualifikation der Optimisten in Travemünde mit dem 4. Platz für die WM in Spanien, Costa Brava, qualifiziert. Nun fährt er Mitte Juli nach Spanien, um dort vom 15.07. bis 25.07. an der WM der Optimisten teilzunehmen. Er tritt unter ca. 300 Teilnehmern an. Das Besondere daran ist, dass Jonny sich auf dem höchsten Leistungsniveau überwiegend mit Älteren messen muss, da die Jugendlichen alle in einer Altersklasse antreten. Jonny – die Daumen sind gedrückt – Du schaffst das und bringst den WVH ganz weit nach vorne…

Soweit zu den Geschehnissen rund um das Treiben im WVH… Eine Bitte noch an unsere Bootslieger: denkt bitte dran, Eure Bootsliegeplätze sauber zu halten. Das beinhaltet das Rasenmähen vor dem Bootsliegeplatz sowie das Sauberhalten der Wege am Liegeplatz (unkrautfrei und sauber muss es sein!). Wenn unser Arbeitsdienst diese Tätigkeiten übernehmen muss, entstehen Kosten, die wir Euch in Rechnung stellen müssen.

Kurz zur Erinnerung: bis zum 30. Juni 2023 muss die Winterlagergebühr auf dem Konto des WVH eingegangen sein, ansonsten ist der Platz nicht garantiert.

Und noch eine kurze Info…. Vor dem Hintergrund „Ich habe etwas, was andere vielleicht gebrauchen können“ bzw. „Kann mir jemand helfen – ich möchte gerne Wakeboard fahren lernen“ haben wir – dank unserem Webmaster Michael – eine Rubrik „Marktplatz“ auf der WVH-Website eingerichtet. Nutzt diese Möglichkeit bitte aktiv und platziert dort alles rund um den Wassersport! Wir freuen uns auf einen regen Austausch.

Nun habt eine schöne Sommerzeit, mit hoffentlich viel Sonne, bis bald, Maren Wellnitz

Mitglederversammlung 2023

Die Mitgliederversammlung ist zurück im Bootshaus!
Seit langer Zeit findet die Jahreshauptversammlung  am 3.6.2023 um 16:00 wieder an gewohnter Stelle statt, wenn auch durch einen Wechsel der Steuerberatung in diesem Jahr leider erst im Juni. Wir hoffen trotzdem auf rege Beteiligung.

VM Sportschipper 2020-03

Nach einem stürmischen und trostlosen Februar hoffen wir nun auf besseres Wetter im März. Auf unserem Vereinsgelände hat sich einiges getan, die Vorbereitungen für die neuen Stege laufen auf Hochtouren, wir dürfen gespannt sein, ob auch alles passt. Die Hafenmeister sind damit beschäftigt die richtigen Bootslängen und Breiten in den Doppelboxen zu verteilen, damit es später ein stimmiges Bild ergibt.
Auf unserer ordentlichen Mitgliederversammlung (die nicht so gut besucht war, wie in den Jahren davor, wahrscheinlich gab es mehr Grippe Kranke) gibt es einiges Neues zu berichten. Die Vereinsbeiträge haben sich leicht erhöht, sowie die Liegegebühr und die Hallengebühr, alles in Allem ist der Betrag noch recht human ausgefallen. Wer genaueres wissen möchte, was das im Einzelnen für ihn bedeutet, kann dies auf der Homepage vom WVH nachlesen und natürlich gibt es auch ein Protokoll von der Versammlung.
Wie in der letzten Ausgabe angekündigt, gibt es dieses Jahr keinen Kohlmarsch, dafür haben Silke und Nicole eine tolle Fahrt im Juni nach Neuwerk geplant, es sind noch einige Plätze frei, die genauen Daten und Kosten findet ihr auf unserer Homepage.
Hier nun die Termine im März: 19.03.2020 beginnen wir mit der Vorstandssitzung um 19:00 Uhr im Bootshaus. Der Winterlagerantrag muss am 28.03. abgegeben werden (Änderungswünsche bitte mit Dieter besprechen), der Arbeitsdienst ist am 28.03. und 29.03. beginn jeweils um 08:00 Uhr. Das Auslagern der Boote am Hemelinger Hafendamm ist am 01.04.2020 darüber werde ich aber in der nächsten Ausgabe berichten. Das war jetzt erstmal alles an Information, wer noch Anregungen oder Informationen hat, den bitte ich dies mir immer vor dem 10. eines jeden Monats zu mailen.
Noch eine Vorankündigung, es ist wieder eine Mittelwesergemeinschaftsfahrt nach Lemwerder geplant, der Termin soll um Himmelfahrt sein, genaueres werde ich noch bekannt geben. Bleibt alle schön gesund, bis dahin Eure Petra

Jetzt glänzen sie wieder, die Jollen

Startklar in die neue Saison! Refit für die Jollen der Kinder-und Jugendabteilung des Wassersport-Vereins Hemelingen, das war der Auftrag für die Teilnehmenden des Reparaturwochenendes .
Am Freitag trafen sich die jungen Segler und Seglerinnen aus der Kinder- und Jugendabteilung, um zusammen mit ihren Eltern die Boote auf Trailer zu verladen, fest zu zurren und das notwendige Handwerkszeug zu packen. Ziel des Ausflugs war im achten Jahr in Folge die (glücklicherweise!) beheizte Halle des Unternehmen Doyma in Oyten, Marktführer im Bereich der Rohr- und Kabeldurchführung, wo mit tatkräftiger Unterstützung der Eltern an den Jollen gearbeitet wurde. Weiterlesen

VM Sportschipper 2020-02

Das Jahr ist schon gut gestartet mit einem sehr schönen Feuerwerk zu Silvester. Ich hoffe, dass Ihr alle gut ins neue Jahr gekommen seid und viele gute Vorsätze habt!?
Rückblickend gibt es zu berichten, dass die Weihnachtsfeier wieder sehr schön war, diesmal in einem etwas kleineren Kreis aber alle sind auf ihre Kosten gekommen und die Geschenke für die Kinder ist sehr gut angekommen. Wie immer haben Nicole und Nuri dazu beigetragen, dass es weihnachtlich und gemütlich war mit gutem Essen und Getränken.
Wer sich nicht vom trüben Wetter verschrecken lässt, sollte mal auf die Vereinsanlage gehen denn dort tut sich so einiges. Die alten Dalben wurden gezogen und die neuen haben ihren Platz im Wasser schon gefunden. Wir dürfen gespannt sein, was es nachher für ein Bild ergibt. Am 11.01. war der Tag der Ehrungen in unserem Verein: Rolf Hohenstein begrüßte im Namen des Vorstandes den eingeladenen Vorstandsbeirat sowie die Ehrengäste, die auf eine lange Vereinsverbundenheit zurückblicken können sowie die erfolgreichen Seglerinnen und Segler der letzten Saison. Geehrt wurden für 40-jährige Vereinstreue Andreas Pfannenschmidt und für 25-jährige Vereinstreue Michael Kraska, Erhardt Kraska sowie Christian Ullrich. Leider wurden nur 4 Mitglieder geehrt was bei einer steigenden Mitgliederzahl in den letzten Jahren sich nicht erklären lässt. Der Ansporn unserer Vereinsleute sollte es sein, die Mitglieder längerfristig zu halten. Weiterlesen