Kategorie-Archiv: News

Weihnachtsfeier für Jung und Alt am 8. Dezember

Beginn um 15:00 Uhr mit Kaffee und Gebäck. Anschließend Glühwein/Punsch und Stockbrot an den Feuertonnen mit gemütlichem Beisammensein, gemeinsames Singen von Weihnachtsliedern und diesmal eine Überraschung bei der Geschenkeübergabe. Wir bitten um Anmeldung zwecks Planung umd Ausrichtung der Feier, sowie Anzahl der Geschenke.

Bitte bei Nicole Nebelung anmelden !

WVH-Freimarktregatta 2018

Bei strahlend blauem Himmel startete eine der größten Regatten in Norddeutschland. 128 Segler und Seglerinnen starteten in Optis, Teenys und RS Fevas. Der Wassersport-Verein Hemelingen bot der Altersklasse von 7-15 Jahren ein intensives Regatta-Wochenende mit spätherbstlicher Sonne und Windstärken zwischen drei und vier Beaufort mit anschließendem Freimarktbesuch. Weiterlesen

VM Sportschipper 2018-11

Bei sommerlichen Temperaturen haben wir unser diesjähriges Hafenfest gefeiert, das großen Anklang auch bei anderen Vereinen gefunden hat. Los ging es mit einem maritimen Flohmarkt, bei dem es so allerlei kuriose Dinge zu kaufen gab. Dann gab es wie immer unser tolles Kuchenbüfett. In diesem Zusammenhang muss man unbedingt einmal die vielen Bäckermeisterinnen und -meister erwähnen, die sich viel Mühe gegeben haben. Und bei Kaffee und Kuchen wurde über so manche schöne Reise berichtet. Auch für die Kinder war wieder gesorgt. Tatoos, Hüpfburg. Popkornmaschine und vieles mehr – Nicole hat wieder alles in Bewegung gesetzt, damit auch die Kinder auf ihre Kosten kamen. Dafür geht ein großer DANK an Nicole und Team. Das von Nuri gezauberte Büfett kam ebenfalls sehr gut an. Alles schmeckte einfach lecker – eben eine etwas andere Küche. Natürlich waren auch die Boote wieder sehr schön geschmückt, und der Hafen war voll. In der Dämmerung fuhren dann die Boote, die meisten mit Gästen an Bord, auf die Weser hinaus, um sich dem Lampion-Korso anzuschließen. Ein schöner Anblick, wie die Boote, wie an eine Perlenschnur aufgereiht, die Weser aufwärts fuhren. Den Höhepunkt bildete das Feuerwerk – das dank Eurer großzügigen Spenden zustande gekommen ist. Auch von Land konnte man alles gut mit ansehen. Als die Boote wieder sicher im Hafen waren, gab es im Vereinsheim eine Party mit vielTanz und Fröhlichkeit. Der DJ hat es tatsächlich geschafft, alle Anwesenden auf die Tanzfläche zu bekommen. Den Abschluss bildete am nächsten Tag ein Frühschoppen, bei dem der Shanty Chor Kostproben seines Könnens gab.
Nicht vergessen werden darf schließlich auch der Bremen Cup für die Segler mit Preisverleihung nach unserem Hafenfest. Genaue Informationen dazu liegen mir leider nicht vor. In jedem Falle war das Hafenfest eine gelungene Sache, und wir hoffen auch für das kommende Jahr auf ebenso viel Zuspruch. Weiterlesen

Anmeldung zum Arbeitsdienst

Die Anmeldung zum Arbeitsdienst wird in Zukunft wie folgt geregelt:
Die AD-Pflichtigen Mitglieder die keine Arbeitsdienstauslöse zahlen möchten und den Arbeitsdienst abarbeiten wollen, melden sich schriftlich bis zum 31.Januar bei der AD-Leitung an.
Die Mitteilung kann per E-Mail, auf dem postalischen Weg oder mit einer Erklärung, die in den WVH Briefkasten am Bootshaus geworfen wird, erfolgen.

AD-Pflichtigen Mitgliedern die sich nicht angemeldet haben, wird zeitnah die Ablösesumme in Rechnung gestellt.

Theoriekurse zu SBF-Binnen, SBF-See und SKS

Der Vorbesprechungsabend findet am Dienstag, den 16.10. im Vereinsheim statt. Beginn um 17:00 Uhr. Ab 18:30 Uhr startet dann im Anschluß am gleichen Abend der erste  Unterricht zum SBF-See. Alle weiteren Kursabende dann jeweils Dienstags ab 18:30 Uhr.

Anmeldungen zu den Kursen können direkt beim Infoabend getätigt werden.
Telefonische Info ggf bei Andreas Wulfes über: 0173-5973939

58 kg Müll in zwei Stunden !

Der Wassersport-Verein Hemelingen ist Gewässerretter. Anläßlich des diesjährigen Hafenfestes wurde am Freitag Nachmittag (14.8.2018) im Umfeld des WVH Müll gesammelt. 15 Mitglieder des WVH sind in 3 Gruppen losmarschiert und haben zwischen Fuldahafen und Autobahnbrücke saubergemacht. 58kg Müll, vorwiegend Plastik, wurde in der zwei Stunden dauernden Aktion gesammelt.
„ Wir stellen fest, daß mit der zunehmenden Beliebtheit der Weseraue auch die Vermüllung deutlich zugenommen hat.“, so Fietje Judel, der Umweltbeauftragte des WVH. „ Absolut absurd wird es, wenn die Leute den Hundekot in Plastiktüten aufsammeln und diese dann im Gebüsch oder am Wegesrand entsorgen.“
Plastikmüll hat sich zu einer immensen Gefahr für die Umwelt entwickelt. Jährlich werden über 6 Mio. t Müll in die Weltmeere eingetragen, etwa Dreiviertel davon aus Plastik. Bis zu 80% der Abfälle entstehen an Land. Über kleine Bäche und große Flüsse werden Plastiktüten, Flaschen und Verpackungen in die Meere getragen, wo sie zur tödlichen Falle für Delfine, Meeresschildkröten, Seevögel und Fische werden. Über die Nahrungskette landet das Microplastik später wieder auf unseren Tellern und in unseren Mägen.
Plastikmüll stellt eine gesamtgesellschaftliche Herausforderung dar, die unser aller Engagement verlangt. Mit dem Projekt „Gewässerretter“ leisten Wassersportler aktiv einen Beitrag. Tiere und Pflanzen wollen in müllfreien Gewässern leben – Wassersportler wollen in müllfreien Gewässern ihren Sport betreiben!
Der WVH führt seit 20 Jahren die Blaue Flagge am Mast. Rolf Hohenstein, 1. Vorsitzender des WVH, sagt dazu: „ Mit dem Erhalt der Blauen Flagge verpflichten wir uns, unseren Hafen umweltgerecht zu führen. Wir würden uns freuen, wenn auch die Besucher der umliegenden Weseraue den Umweltschutz mehr beherzigen würden.“