VM Sportschipper 2018-07

Aus dem Urlaub heraus muss ich Euch kurz schreiben, was sich so im letzten Monat ergeben hat. Ende Mai haben wir unsere Gemeinschaftsfahrt nach Lemwerder gemacht mit grillen und einer Fahrt mit dem Schiff nach Neu Helgoland. Die Sonne meinte es sehr gut mit uns und so haben wir einen wunderschönen Tag auf der Lesum und in Worpswede verbracht. Für das leibliche Wohl hat der Weser Yacht Club gesorgt und wir Vereinsmittglieder haben für gute Laune gesorgt. Alles in Allem von der Organisation, Planen und die Mitglieder dafür erwärmen war es eine gelungene Veranstaltung von unserem Verein. Aus Datentechnischen Gründen, darf ich keine Namen nennen, aber trotzdem ein GROSSES LOB aussprechen für unsere Organisatoren. Die ersten Regatten wurden schon gesegelt, darüber habe ich noch keine Information, mehr dazu im Schipper im August. Anfang Juni wurden wir im Zuge unserer 20. Verleihung der Blauen Flagge auf unserem Gelände geehrt. Hierzu gibt es einen gesonderten Bericht im Sport Schipper und an unserem Schaukasten am Bootshaus. Diese Ehrung fand in einem sehr feierlichen Rahmen statt, es waren auch Vertreter anderer Vereine anwesend und natürlich dufte die Politik nicht fehlen. Der Wirt unseres Vereinslokales hat für das leibliche Wohl gesorgt. Noch eine Erfolgsmeldung von unseren Seglern aus der Champions League, sie haben vor Sardinien den 11. Platz belegt und sich damit für das Finale in St. Moritz qualifiziert. Die zweite Bundesligaregatta am Starnberger See wurde mit dem 1. Platz belegt und somit führt der WVH die Rangliste mit gutem Vorsprung an. (Hier auch ein Bericht im Schaukasten). Dies waren die ersten HOT SPOTs, aus dem Urlaub heraus. Hier noch eine Info von unserem Vorsitzenden, es wird dringend darauf hingewiesen vor den Bootsliegeplätzen den Rasen kurz zu halten und die Gehwegplatten von Unkraut zu säubern, sollte dies nicht geschehen (wurde mehrfach im Sport Schipper erwähnt) werden die anfallenden Kosten in Rechnung gestellt. Der Hafenmeister hat noch eine BITTE an alle die länger mit dem Boot unterwegs sind, bitte abmelden per Tel./ Mail/ Zettel im Briefkasten und die Rot/Grün Regelung beachten, dass das Schild die richtige Farbe zeigt. Drückt weiterhin die Daumen für gutes Wetter und ein bisschen Regen, ich verbleibe mit sportlichen Grüßen, Eure Petra

Wir sind Gewässer-Retter

Sport und Naturschutz – gemeinsam für saubere Gewässer

Plastikmüll hat sich zu einer immensen Gefahr für die Umwelt entwickelt. Jährlich werden bis zu 6,4 Mio. t Müll in die Weltmeere eingetragen, etwa Dreiviertel davon aus Plastik. Bis zu 80% der Abfälle entstehen an Land. Über kleine Bäche und große Flüsse werden Plastiktüten, Flaschen und Verpackungen in die Meere getragen, wo sie zur tödlichen Falle für Delfine, Meeresschildkröten, Seevögel und Fische werden.
Gemeinsam mit dem Verband Deutscher Sporttaucher (VDST), dem Deutschen Kanu-Verband (DKV) und dem Naturschutzbund Deutschland (NABU) ruft der Deutsche Segler-Verband zur Müllvermeidung in und an unseren Gewässern auf. Auf der Projekt-Website https://www.gewaesserretter.de können Wassersportlerinnen und Wassersportler ab sofort entdeckten Müll dokumentieren und melden sowie Reinigungsaktionen ankündigen und darüber berichten. Die gesammelten Daten werden in einer interaktiven Karte dargestellt und liefern so gleichzeitig wichtige Informationen.
Darüber hinaus bietet die Plattform Handlungsoptionen, wie jeder Einzelne zur Reduzierung von Plastikmüll beitragen kann.
Plastikmüll stellt eine gesamtgesellschaftliche Herausforderung dar, die unser aller Engagement verlangt. Mit dem Projekt „Gewässerretter“ können Wassersportler aktiv einen Beitrag leisten. Tiere und Pflanzen wollen in müllfreien Gewässern leben – Wassersportler wollen in müllfreien Gewässern ihren Sport betreiben!

Der WVH macht mit und wird Gewässer-Retter

Auf unserer nächsten Informationsveranstaltung am 7. Juni werden wir einen Film zeigen über die Plastikverschmutzung der Gewässer und was wir dagegen tun können.

Am Freitag vor unserem Hafenfest ( 14.9.2018) treffen wir uns um 16.00 auf unserem Gelände vor dem Bootshaus. Wir werden dann in kleinen Gruppen losziehen und zwischen Fuldahafen und Dreyer Brücke Müll einsammeln.

Um 18.00 treffen wir uns dann wieder vor dem Bootshaus und präsentieren den gesammelten Müll, machen ein paar PR-wirksame Fotos und informieren Weserkurier und Weserreport über unsere Aktion. Ebenfalls vermelden wir unsere Aktion auf der Website der Gewässerretter.

Die Gruppe mit der höchsten Müllausbeute bekommt einen Preis.

Diese Aktion soll Modellcharakter haben und uns alle für das Problem „Plastik in Gewässern“ sensibilisieren. Unabhängig von dieser Aktion sollte man zu jeder Zeit Plastikmüll vermeiden und aus Gewässern und Ufern entfernen.

Wir bitten Euch um rege Beteiligung.

Euer Fietje

PS: Die Präsentation von eigenem Müll gilt als Schummeln und wird mit Disqualifikation geahndet. Ebenso das Leeren von Mülltonnen.

VM Sportschipper 2018-06

Wir haben es geschafft: Bei schönem Wetter, guter Laune und leckerem Essen haben wir die Saison 2018 eingeläutet. Mit den kleinen Trainerbooten ging es auf die Weser, die Fahrt ging bis zur Dreyer Brücke, für Verpflegung und leckere Getränke haben Silke und Nicole gesorgt. Es war zwar sehr windig und der ein oder andere bekam etwas Wasser über die Hose, das hat unserer Stimmung aber keinen Abbruch getan. An Land ging es dann gemütlich weiter bei leckerem Essen und guter Laune. Die Beteiligung war diesmal sehr gut, was der Vorstand mit Wohlwollen aufgenommen hat. Der Hafen hat sich gut gefüllt und es gibt einige neue Boote und Vereinsmitglieder. An ALLE einen großen Dank die bis hier hin dafür gesorgt haben, dass unsere Saison reibungslos beginnen kann.
Die ersten Regatten sind schon gesegelt worden, in der Segelbundesliga erreichte der WVH in der ersten Regatta der Saison in Friedrichshafen am Bodensee einen hervorragenden 3 Platz. Dies kann nachgelesen werden im Aushang an unserem Bootshaus. Wir gratulieren der gesamten Mannschaft zu diesem Erfolg.
Jetzt komme ich zu unseren Terminen im Juni: Den Anfang macht am 05.06. der 1.Ersatztermin für den Mittelweser-Mannschaftspokal, am 07.06. findet eine Informationsveranstaltung um 19.00 Uhr statt, weiter geht es mit dem 14.06. da ist die Vorstandssitzung, Beginn um 19.00 Uhr. Der letzte Termin im Juni ist der 19.06. mit dem Mittelweser-Mannschaftspokal, 5. Lauf, Start 18:30 Uhr.
Allen Seglern und Motorbootfahrern, die sich auf dem Weg in den Urlaub befinden (ob kurz oder lang), wünsche ich einen super schönen Urlaub mit vielen Erlebnissen und tollen Abenteuern. Kommt alle gesund und munter in Euren Hafen zurück, auch ich werde eine kurze Urlaubspause einlegen und erst wieder im August ausführlich berichten, seid alle herzlichst gegrüßt von Eurer Petra

Interner Mitgliederbereich

Die Möglichkeit der Anmeldung auf der WVH-Webseite wurde im Mai-2018 im Zusammenhang mit der neuen Datenschutzverordnung entfernt. Der notwendige Aufwand und die Pflege überschreiten leider das Zeitkontingent einer ehrenamtlichen Tätigkeit !
Außerdem rechtfertigt der zusätzliche Nutzen leider nicht die Kosten, die dadurch auf den Verein und damit auf die Mitglieder zukommen würden. Bitte wendet euch bei Fragen oder Änderungswünschen eurer Kontaktdaten direkt an die jeweiligen Abteilungsleiter.

Ich hoffe auf euer Verständnis !

VM Sportschipper 2018-05

ENDLICH ist es wieder soweit, die Saison kann beginnen! Erst einmal ein kleiner Rückblick vom März, das Osterfeuer war wieder sehr gut besucht. Obwohl der Wettergott nicht so ganz mitgespielt hat, haben wir uns die Laune nicht verderben lassen. Nicole und Nuri haben wieder alles im Griff gehabt, die Getränke und die Suppen haben großen Zuspruch bekommen, so kann es weiter gehen.
Natürlich hat der Arbeitsdienst vorab unter Gerds Anleitung das Gelände wieder in Ordnung gebracht. Anfang April wurden die Boote ausgelagert, Dieter und Team haben aufgepasst, dass alles seine Richtigkeit hat. Die Hafenmeister haben die ersten Boote zu Wasser gelassen, was dem Hafen gleich wieder eine besondere Note verleiht. ACHTUNG – Bitte beachten! Ab dem 01.05.2018 wird das Hinausfahren nur einmal wöchentlich am Donnerstag-Vormittag erfolgen. Bitte ggf. mit anderen abstimmen und zwei Tage vorher anmelden. Weiterlesen

Arbeiten an der Stromversorgung

Aufgrund von wichtigen Wartungsarbeiten und zum Austausch der FI-Schalter wird am Samstag, den 21.04.2018,  teilweise die Stromversorgung abgeschaltet. Betroffen sind der Camingplatz Süd, Campingplatz Nord und diverse Schutzschalter an den Häfen I und II. Fragen hierzu bitte an Uwe Grotelüschen richten.