Orkantief „Sebastian“ über Hasenbüren

Die Ruhe nach dem Sturm

Die gute Gemeinschaft der Hasenbürenlieger sorgte für einen ruhigen Schlaf für die Bootseigner. Mathias Winter war am Vormittag als erster im Hafen und konnte nach seinem Kontrollgang günes Licht über Frank an die übrigen Bootseigner melden. Am Abend, nachdem die Front durch war, kamen dann noch Meldungen von Thomas und Rolf. Alle Schiffe hatten den Starkwind gut überstanden. Nur ein Baum vor dem Niedergang musste sich leider dem Sturm „beugen“

Stellenangebot im Rahmen des Arbeitsdienstes

Die Arbeitsdienstleitung sucht ab 2018 ein Mitlied für die Betreuung des Spielplatzes.
Es sind folgende Arbeiten auszuführen:

  • Regelmäßige Inspektionen nach Angaben von Thilo Wichmann.
  • Durchführung von Kleinreparaturen.

Wer die Betreuung übernimmt, ist vom AD und vom Einlagerarbeitsdienst befreit.
Für die Details wendet euch bitte an Gerd Wendt.

VM Sportschipper 2017-09

Was für ein Pech für die Daheimgebliebenen, kein schönes Wetter in Sicht. Da musste man versuchen, die Sonne auf andere Art hervorzulocken. Dennoch zeigte sie sich nur von ihrer verhaltenen Seite. So langsam füllt sich der Hafen wieder mit den Bootsleuten, und es steigt die Vorfreude auf den September, der einige Highlights verspricht. Weiterlesen

Informationsabend

Am 7. September findet im Bootshaus um 19:00 Uhr wieder ein Informationsabend statt. Nach den aktuellen Fakten und Planungsaussichten durch den Vorstand, gibt uns Jan Seekamp, Skipper des WVH-Bundesliga-Bootes, Einblicke in die Deutsche Segel-Bundesliga und den bisherigen Saisonverlauf.