VM Sportschipper 2022-05

Ich hoffe, dass alle Vereinsmitglieder den Arbeitsdienst, die Vorbereitung der Boote für die neue Saison und das Auslagern Anfang April gut überstanden haben. Ein Blick in den Hafen und auf den Wohnwagenstellplatz zeigt schon ein schönes buntes Bild. Besonders hervorheben möchten wir die großartigen Leistungen des Arbeitsdienstes, der Kranmannschaft sowie des Auslagerungsteams der Winterlagerhalle. Alle gemeinsam sorgten für einen reibungslosen und gut strukturierten Ablauf, so dass unser Hafen wieder einmal in vollem Glanz erstrahlt.
Weitere Arbeiten werden im laufenden Jahr durchgeführt, um alles gut zu erhalten. So soll der Fahnenmast repariert werden und noch im Frühjahr soll unser Bootshaus einen neuen Anstrich bekommen.
Endlich füllt sich auch der Vereinskalender mit Leben. Starten wir beim Zusammenkommen am Feuerkorb am Ostersamstag, wo man gemütlich die Saison einläuten konnte. Weiterhin wurden wir vom Wassersportverein Hanse-Kogge zum Hafenfest, das vom 20. bis 22. Mai stattfinden soll, eingeladen. Eine gesammelte Anmeldung hierzu (bis zum 01.05. gilt die Anmeldefrist) ist für unsere Mitglieder sowohl per Mail als auch über eine, im Vereinsrestaurant bei Nuri ausgelegte, Liste möglich. Des Weiteren planen wir – wie auch schon im letzten Sportschipper angekündigt – eine Mitgliederversammlung. Das wird die erste Mitgliederversammlung seit langem sein und endlich mal wieder in Präsenz. Der Termin und die Lokalität hängen von der Anzahl der Teilnehmer ab. Um hier weiter planen zu können, bitten wir Euch, Euer verbindliches Interesse/Eure Teilnahme zu bekunden. Hierzu könnt Ihr Euch per Mail unter: schriftfuehrer@wvh-bremen.de anmelden oder auf der Teilnehmerliste, die im Vereinsrestaurant bei Nuri ausliegt, registrieren. Sobald eine ungefähre Anzahl von Teilnehmern feststeht, geben wir sowohl den Termin als auch den Versammlungsort für die Mitgliederversammlung bekannt. Soweit zu den Terminen. Dann noch ein paar Infos:
Wie wir bereits im Sportschipper vom Februar angekündigt haben, öffnet die Schleuse des Hadelner Kanals. Die Durchfahrt für Mitglieder des Deutschen Motor Yacht Clubs (DMYC) – und dazu gehört unser Verein – ist kostenfrei, sofern Ihr eine Flagge des DMYC mit Euch führt. Die Flagge kostet 3 Euro und ist im Hafenmeisterbüro zu erwerben.
Des Weiteren meldet der Hasenbürenwart, dass in der Saison 2022 Gastlieger nur noch wochenweise angenommen werden können.
Freuen wir uns nun gemeinsam auf die neue Saison. Lieben Gruß, Maren Wellnitz