VM Sportschipper 2020-12

Nun ist es wieder soweit der 2. Lockdown wurde ausgerufen und wir müssen wieder diverse Einschränkungen einhalten. Was für ein Jahr 2020, damit hat keiner gerechnet wie das alles kommt. Das Vereinsleben hat nur sehr kurz stattgefunden, das Boot fahren machte auch keinen allzu großen Spaß, es waren viele Anlagen gesperrt die erst zu Mitte des Jahres so langsam sich öffneten. Gäste an Bord waren auch nicht erlaubt, es fand nur der Austausch auf den Steganlagen statt. Wir hoffen auf ein besseres Jahr 2021.
Die Segler konnten ihre Freimarksregatta (regionale Regatta) noch segeln, dazu findet ihr einen gesonderten Bericht von Ursula hier.
Das Einlagern der Boote hat wieder bestens geklappt, Dieter war sehr zufrieden. Die große Belastung des Hafenmeisters und der Kranmannschaft muss für die nächsten Jahre anders verteilt werden, es ist doch sehr arbeitsintensiv, dafür braucht man doch mehr helfende Hände. Der Arbeitsdienst war in diesem Jahr wegen der Corona Bedingungen auf acht Stunden reduziert, trotzdem konnten die wichtigsten Aufgaben erledigt werden und die Anlage ist winterfest. Allen HELFERN in allen Bereichen sei DANK, ihr habt unter Corona wieder alles gegeben. Im November Bericht habe ich ja zusammenfassend Euch einen Überblick über die Monate Januar und Februar 2021 gegeben, ich bitte Euch immer auf die Homepage zu schauen ob sich etwas verändert im Verein. Denkt bitte daran, dass unsere Weihnachtsfeier ausfällt. Ich kann Euch allen nur wünschen, bleibt gesund habt ein friedliches Weihnachtsfest und einen Guten Rutsch für das Jahr 2021, Eure Petra