Pandemieplan / Verhalten auf dem Vereinsgelände in Corona – Zeiten

  1. Boote / Wohnwagen dürfen ausschließlich von den Eignern und den mit ihnen im Haushalt lebenden Personen genutzt werden. Besucher sind nicht zugelassen.

  2. Es sind die Abstandsregeln zu anderen Vereinsmitgliedern von mindestens 2 Metern einzuhalten.

  3. Jegliche Zusammenkünfte sind untersagt.

  4. Dusch- / Waschräume sind geschlossen.

  5. Toiletten sind geöffnet. Sie verfügen über: Toilettenpapier, Papierhandtücher, Wasch- /Desinfektionslotion.

  6. Umkleideräume sind geschlossen. Sportlicher Unterricht (Opti-Training) darf nur in kleinen Gruppen im Freien erfolgen. Theorieunterricht im Schulungsraum ist verboten.

  7. Gesellige Veranstaltungen, wie das Anschippern sind hiermit abgesagt.

Die Hafenmeister, Geländewarte und Hallenmeister sind angewiesen, auf die Einhaltung der Vorschriften zu achten. Bei Verstößen erfolgt ein Verbot für das Vereinsgelände. Aus gegebenem Anlass weist der Vorstand darauf hin, dass Mitnahme von Hygieneartikel als vereinsschädigend eingestuft und wird mit entsprechenden Konsequenzen geahndet wird.

Der Vorstand hofft, mit diesen Maßnahmen zumindest eine gewisse Möglichkeit für unseren Wassersport bei größtmöglicher Sicherheit geschafft zu haben.

WVH Vorsitzender